[ - Collapse All ]
Lachs  

Lạchs, der; -es, -e [mhd., ahd. lahs, H. u., viell. urspr. = der Gefleckte (nach der Tüpfelung)]:

1.großer, im Meer lebender, räuberischer Fisch mit rötlichem Fleisch, der zum Laichen die Flüsse aufsucht: -e fangen, züchten; (Kochk.:) frischer, geräucherter L.


2.(Gastr.) Kernmuskel des Rückens von Schlachttieren (bes. Schwein, Rind und Schaf).
Lachs  

Lạchs, der; -es, -e (ein Fisch)
Lachs  

Salm.
[Lachs]
[Lachses, Lachss, Lachse, Lachsen]
Lachs  

Lạchs, der; -es, -e [mhd., ahd. lahs, H. u., viell. urspr. = der Gefleckte (nach der Tüpfelung)]:

1.großer, im Meer lebender, räuberischer Fisch mit rötlichem Fleisch, der zum Laichen die Flüsse aufsucht: -e fangen, züchten; (Kochk.:) frischer, geräucherter L.


2.(Gastr.) Kernmuskel des Rückens von Schlachttieren (bes. Schwein, Rind und Schaf).
Lachs  

n.
<[-ks] m. 1> Raubfisch der nordeurop. Meere, wandert zur Laichzeit in bestimmte Flüsse empor: Salmo salar; Sy Salm [<ahd. lahs, idg. *lakso-s „Lachs“]
[Lachs]
[Lachses, Lachss, Lachse, Lachsen]