[ - Collapse All ]
Lade  

La|de, die; -, -n [mhd. lade, zu 1↑ laden ]:

1.(landsch.) Schublade.


2.(landsch. veraltet) Truhe: Kleider in einer L. verstauen.


3.(beim Pferd) zahnloser Teil des Unterkiefers (auf dem das Gebiss (3) aufliegt).


4.kurz für ↑ Bundeslade .
Lade  

La|de, die; -, -n (landsch. für Truhe, Schublade)
Lade  

[Schub]fach, Schubkasten, Schublade; (Seemannsspr.): Schapp.
[Lade]
[Laden]
Lade  

La|de, die; -, -n [mhd. lade, zu 1↑ laden]:

1.(landsch.) Schublade.


2.(landsch. veraltet) Truhe: Kleider in einer L. verstauen.


3.(beim Pferd) zahnloser Teil des Unterkiefers (auf dem das Gebiss (3) aufliegt).


4.kurz für ↑ Bundeslade.
Lade  

n.
<f. 19> hölzerner, eckiger, breiter Behälter mit Deckel; Truhe, Kasten; <kurz für> Schublade; Sarg; <kurz für> Weblade; Windlade (der Orgel); <nordostdt.> Fensterladen; → a. Bundeslade [<ahd. *hlada, urgerm. *hlabo- „Vorrichtung zum Beladen“; laden1]
['La·de]
[Laden]