[ - Collapse All ]
Laienbruder  

Lai|en|bru|der, der (kath. Kirche): (insbesondere praktisch arbeitender) Ordensbruder ohne geistliche Weihen.
Laienbruder  

Lai|en|bru|der
Laienbruder  

Lai|en|bru|der, der (kath. Kirche): (insbesondere praktisch arbeitender) Ordensbruder ohne geistliche Weihen.
Laienbruder  

n.
<m. 3u> dienender Mönch im Kloster, der nicht die Weihen empfangen hat
['Lai·en·bru·der]
[Laienbruders, Laienbrüder, Laienbrüdern]