[ - Collapse All ]
lakonisch  

la|ko|nisch: kurz, einfach [u. treffend], ohne zusätzliche Erläuterungen
lakonisch  

la|ko|nisch <Adj.> (bildungsspr.): kurz, einfach u. ohne Erläuterung: eine -e Auskunft, Feststellung; eine Frage in -er Kürze beantworten; l. antworten.
lakonisch  

la|ko|nisch (auch für kurz u. treffend)
lakonisch  

einsilbig, in aller Kürze, knapp, kurz [und bündig], mit wenigen Worten, ohne nähere Einzelheiten/Erläuterungen, wortkarg; (geh.): wortarm; (bildungsspr.): lapidar; (veraltet): kurzsilbig.
[lakonisch]
[lakonischer, lakonische, lakonisches, lakonischen, lakonischem, lakonischerer, lakonischere, lakonischeres, lakonischeren, lakonischerem, lakonischester, lakonischeste, lakonischestes, lakonischesten, lakonischestem]
lakonisch  

la|ko|nisch <Adj.> (bildungsspr.): kurz, einfach u. ohne Erläuterung: eine -e Auskunft, Feststellung; eine Frage in -er Kürze beantworten; l. antworten.
lakonisch  

Adj. (bildungsspr.): kurz, einfach u. ohne Erläuterung: eine -e Auskunft, Feststellung; eine Frage in -er Kürze beantworten; l. antworten.
lakonisch  

adj.
<Adj.> wortkarg, einsilbig; kurz und treffend (im Ausdruck); ~e Bemerkung [nach der grch. Landschaft Lakonien im südöstl. Teil der Peloponnes mit der Hauptstadt Sparta]
[la'ko·nisch]
[lakonischer, lakonische, lakonisches, lakonischen, lakonischem, lakonischerer, lakonischere, lakonischeres, lakonischeren, lakonischerem, lakonischester, lakonischeste, lakonischestes, lakonischesten, lakonischestem]