[ - Collapse All ]
Lambdasonde  

Lạmb|da|son|de die; -, -n: (Kfz-Techn.) Messfühler im Auspuffsystem von Verbrennungsmotoren mit Katalysator (2), mit dem der Restsauerstoffgehalt im Abgas ermittelt wird
Lambdasonde  

Lạmb|da|son|de, die [λ = Formelzeichen für das Verhältnis der tatsächlich für die Verbrennung vorhandenen Luftmenge zur Mindestluftmenge bei Verbrennungsvorgängen] (Kfz-T.): Messfühler im Auspuff von Verbrennungsmotoren mit Katalysator, mit dem der Gehalt an restlichem Sauerstoff im Abgas ermittelt wird, um festzustellen, ob das Kraftstoff-Luft-Gemisch vollständig verbrennt.
Lambdasonde  

Lạmb|da|son|de (beim Abgaskatalysator)
Lambdasonde  

Lạmb|da|son|de, die [λ = Formelzeichen für das Verhältnis der tatsächlich für die Verbrennung vorhandenen Luftmenge zur Mindestluftmenge bei Verbrennungsvorgängen] (Kfz-T.): Messfühler im Auspuff von Verbrennungsmotoren mit Katalysator, mit dem der Gehalt an restlichem Sauerstoff im Abgas ermittelt wird, um festzustellen, ob das Kraftstoff-Luft-Gemisch vollständig verbrennt.
Lambdasonde  

n.
<f. 19; Tech.> Gerät, das bei Kraftfahrzeugen mit Abgaskatalysator das Luft-Brennstoff-Gemisch regelt [nach dem grch. Buchstaben Lambda]
['Lamb·da·son·de]
[Lambdasonden]