[ - Collapse All ]
Lametta  

La|mẹt|ta das; -s <lat.-it.>:

1.aus schmalen, dünnen, glitzernden Metallstreifen bestehender Christbaumschmuck.


2.(ugs. abwertend) Orden, Uniformschnüre, Schulterstücke usw.
Lametta  

La|mẹt|ta, das; -s [ital. lametta, Vkl. von: lama = Metallblatt < lat. lam(i)na, ↑ lamé ]:

1.Christbaumschmuck aus schmalen, dünnen, glitzernden Metallstreifen: den Weihnachtsbaum mit L. schmücken.


2.(ugs. iron.) angelegte Orden [u. Rangabzeichen] in großer Zahl: [viel] L. tragen.
Lametta  

La|mẹt|ta, das; -s <ital.> (Metallfäden [als Christbaumschmuck])
Lametta  

La|mẹt|ta, das; -s [ital. lametta, Vkl. von: lama = Metallblatt < lat. lam(i)na, ↑ lamé]:

1.Christbaumschmuck aus schmalen, dünnen, glitzernden Metallstreifen: den Weihnachtsbaum mit L. schmücken.


2.(ugs. iron.) angelegte Orden [u. Rangabzeichen] in großer Zahl: [viel] L. tragen.
Lametta  

n.
<n. 15; unz.; österr. a.: f.; -; unz.> dünner, schmaler Silberpapierstreifen (als Christbaumschmuck); <umg.; scherzh.> (viele) Orden (an der Brust) [<ital. lametta, Verkleinerungsform zu lama „Metallblatt“ <lat. lamina „dünnes Metallblech“; verwandt mit Lahn, Lamelle, Lamé]
[La'met·ta]
[Lamettas]