[ - Collapse All ]
Lamm  

Lạmm, das; -[e]s, Lämmer [mhd. lamp, ahd. lamb, H. u.]:

1.a)junges Schaf im ersten Lebensjahr: sanft, geduldig, unschuldig wie ein L. sein;

*sich wie ein L. zur Schlachtbank führen lassen (geh.; etw. ergeben, geduldig, ohne Gegenwehr hinnehmen; nach Jes. 53, 7); L. Gottes (christl. Rel.; Agnus Dei [a]. bild. Kunst; Lamm als Symbol für den sich opfernden Christus; bezogen auf das Lamm als Opfertier);

b)(seltener) junge Ziege im ersten Lebensjahr.



2.<o. Pl.> Lammfell: ein Mantel aus L.


3.sanfter, geduldiger Mensch [voller Unschuld]: sie ist ein [wahres] L.
Lamm  

Lạmm, das; -[e]s, Lämmer
Lamm  

Lạmm, das; -[e]s, Lämmer [mhd. lamp, ahd. lamb, H. u.]:

1.
a)junges Schaf im ersten Lebensjahr: sanft, geduldig, unschuldig wie ein L. sein;

*sich wie ein L. zur Schlachtbank führen lassen (geh.; etw. ergeben, geduldig, ohne Gegenwehr hinnehmen; nach Jes. 53, 7); L. Gottes (christl. Rel.; Agnus Dei [a]. bild. Kunst; Lamm als Symbol für den sich opfernden Christus; bezogen auf das Lamm als Opfertier);

b)(seltener) junge Ziege im ersten Lebensjahr.



2.<o. Pl.> Lammfell: ein Mantel aus L.


3.sanfter, geduldiger Mensch [voller Unschuld]: sie ist ein [wahres] L.
Lamm  

n.
<n. 12u> junges Schaf; <auch> junge Ziege; das ~ Gottes <fig.; poet.> Christus; geduldig, unschuldig wie ein ~ [<ahd. lamb, engl. lamb, got. lamb <germ. *lambaz „Lamm“]
[Lamm]
[Lammes, Lamme, Lämmer, Lämmern]