[ - Collapse All ]
Lampion  

Lam|pi|on [lam'pi̯ɔŋ, ...'pi̯õ, auch: 'lam..., österr. ...'pi̯o:n] der, seltener auch: das; -s, -s <gr.-lat.-vulgärlat.-it.-fr.>: Laterne aus Papier, dünnem Stoff o. Ä.
Lampion  

Lam|pi|on [lam'pi̯ɔŋ, auch: lam'pi̯õ:, österr.: lam'pi̯o:n], der, selten: das; -s, -s [frz. lampion < ital. lampione, Vgr. von: lampa="Lampe]:" Laterne aus Papier, dünnem Stoff o. Ä.: die Terrasse mit -s schmücken; mit -s durch die Straßen ziehen.
Lampion  

Lam|pi|on [...'pi̯õ:, österr. ...'pi̯o:n], der, seltener das; -s, -s <franz.> ([Papier]laterne)
Lampion  

Lam|pi|on [lam'pi̯ɔŋ, auch: lam'pi̯õ:, österr.: lam'pi̯o:n], der, selten: das; -s, -s [frz. lampion < ital. lampione, Vgr. von: lampa="Lampe]:" Laterne aus Papier, dünnem Stoff o. Ä.: die Terrasse mit -s schmücken; mit -s durch die Straßen ziehen.
Lampion  

n.
<[lãp'jɔ̃] od. [lamp'jɔŋ], österr. [-'jo:n] m. 6 od. n. 15> Laterne aus buntem Papier od. bunter Seide mit einer Kerze im Innern [<frz. lampion „Lämpchen“ <ital. lampione, Verkleinerungsform zu lampa „Lampe“]
[Lam·pi·on]
[Lampions]