[ - Collapse All ]
Landstände  

Lạnd|stän|de <Pl.>: (im Ständestaat) Vertretungen der bevorrechtigten, dem Landesherrn gegenübertretenden Stände, bes. auf den Landtagen (2) .
Landstände  

Lạnd|stän|de Plur. (früher)
Landstände  

Lạnd|stän|de <Pl.>: (im Ständestaat) Vertretungen der bevorrechtigten, dem Landesherrn gegenübertretenden Stände, bes. auf den Landtagen (2).
Landstände  

[Pl.]: (im Ständestaat) Vertretungen der bevorrechtigten, dem Landesherrn gegenübertretenden Stände, bes. auf den Landtagen (2).
Landstände  

n.
<Pl.; früher> Vertretungen der bevorrechteten Stände auf den Landtagen
['Land·stän·de]