[ - Collapse All ]
Languste  

Lan|gụs|te die; -, -n <lat.-vulgärlat.-provenzal.-fr.>: scherenloser Panzerkrebs des Mittelmeers u. des Atlantischen Ozeans
Languste  

Lan|gụs|te, die; -, -n [frz. langouste < aprovenz. langosta, über das Vlat. zu lat. locusta, eigtl.="Heuschrecke]:" (bes. in Mittelmeer u. Atlantischem Ozean lebender) großer, meist rötlich violetter bis weinroter Krebs ohne Scheren, dessen schmackhaftes Fleisch als Delikatesse gilt.
Languste  

Lan|gụs|te, die; -, -n <franz.> (ein Krebs)
Languste  

Lan|gụs|te, die; -, -n [frz. langouste < aprovenz. langosta, über das Vlat. zu lat. locusta, eigtl.="Heuschrecke]:" (bes. in Mittelmeer u. Atlantischem Ozean lebender) großer, meist rötlich violetter bis weinroter Krebs ohne Scheren, dessen schmackhaftes Fleisch als Delikatesse gilt.
Languste  

n.
Lan'gus·te <f. 19> zu den Panzerkrebsen gehörender Speisekrebs ohne Scheren mit stacheligem, rötlich violettem Panzer, der im Mittelmeer u. an den westeurop. Küsten lebt: Palinurus vulgaris [<frz. langouste <vulgärlat. *langusta <lat. locusta „Heuschrecke“]
[Lan'gu·ste,]
[Langusten]