[ - Collapse All ]
Lanze  

Lạn|ze, die; -, -n [mhd. lanze < (a)frz. lance < lat. lancea]: aus einem langen Schaft u. einer Spitze (aus Metall od. einem anderen harten Material) bestehende, für Stoß u. Wurf bestimmte Waffe: eine L. werfen;

*eine L. für jmdn., etw. brechen /(seltener:) einlegen (mit Entschiedenheit für jmdn., etw. eintreten, jmdn., etw. verteidigen; anknüpfend an das ma. Turnierwesen u. eigtl. = für jmdn., jmds. Ehre einen Turnierkampf mit der Lanze austragen).
Lanze  

Lạn|ze, die; -, -n
Lanze  

Lạn|ze, die; -, -n [mhd. lanze < (a)frz. lance < lat. lancea]: aus einem langen Schaft u. einer Spitze (aus Metall od. einem anderen harten Material) bestehende, für Stoß u. Wurf bestimmte Waffe: eine L. werfen;

*eine L. für jmdn., etw. brechen /(seltener:) einlegen (mit Entschiedenheit für jmdn., etw. eintreten, jmdn., etw. verteidigen; anknüpfend an das ma. Turnierwesen u. eigtl. = für jmdn., jmds. Ehre einen Turnierkampf mit der Lanze austragen).
Lanze  

n.
<f. 19> Stichwaffe mit langem Schaft, Speer, Spieß; eine ~ für jmdn. brechen <fig.> für jmdn. eintreten, für ihn sprechen; [<mhd. lanze <frz. lance <lat. lancea „Speer mit Wurfriemen, Lanze“]
['Lan·ze]
[Lanzen]