[ - Collapse All ]
Lapsus  

Lạp|sus der; -, - [...su:s] <lat.>: Fehlleistung, Versehen, Schnitzer
Lapsus  

Lạp|sus, der; -, - [(auch:) 'lapsu:s; lat. lapsus, eigtl. = das Gleiten, Fallen, zu: lapsum, 2. Part. von: labi = (aus)gleiten] (bildungsspr.): Versehen, Fehler, Ungeschicklichkeit: mir ist ein L. unterlaufen; einen [peinlichen] L. begehen.
Lapsus  

Lạp|sus, der; -, - <lat.> ([geringfügiger] Fehler, Versehen)
Lapsus  

Entgleisung, Fehler, Fehlgriff, Irrtum, Missgeschick, Missgriff, Versehen, Versprecher, Ungeschicklichkeit; (bildungsspr.): Fauxpas, Lapsus Linguae; (ugs.): Ausrutscher, Schnitzer; (Psych.): Fehlleistung.
[Lapsus]
Lapsus  

Lạp|sus, der; -, - [(auch:) 'lapsu:s; lat. lapsus, eigtl. = das Gleiten, Fallen, zu: lapsum, 2. Part. von: labi = (aus)gleiten] (bildungsspr.): Versehen, Fehler, Ungeschicklichkeit: mir ist ein L. unterlaufen; einen [peinlichen] L. begehen.
Lapsus  

n.
<m.; -, -> nicht wesentl., verzeihl. Fehler, Schnitzer, Versehen; ~ calami/ Calami Schreibfehler; ~ linguae/ Linguae Sprechfehler, ein Sichversprechen; ~ memoriae/ Memoriae Gedächtnisfehler; es ist mir ein ~ passiert, unterlaufen [lat., „das Gleiten, Fallen“]
['Lap·sus]