[ - Collapse All ]
Lasagne  

La|sa|g|ne [la'zanjə] die; -, -n <gr.-lat.-vulgärlat.-it.>: (Gastr.) Auflaufgericht, bei dem Platten aus Nudelteig abwechselnd mit einer Hackfleischmasse, Tomaten od. anderen Zutaten geschichtet u. mit Käse überbacken sind
Lasagne  

La|sa|gne [la'zanjə], die; -, -n [ital. lasagne, Pl. von: lasagna = Bandnudel, über das Vlat. zu lat. lasanum < griech. lásanon="Kochgeschirr] (Kochk.): italienisches Gericht aus plattenförmigen Nudeln, die mit einer Hackfleischfüllung abwechselnd geschichtet u. mit Käse überbacken werden: sie hat sich (eine) L. bestellt.
Lasagne  

La|sa|g|ne [...'zanjə], die; -, -n <ital.> (ein ital. Nudelgericht)
Lasagne  

La|sa|gne [la'zanjə], die; -, -n [ital. lasagne, Pl. von: lasagna = Bandnudel, über das Vlat. zu lat. lasanum < griech. lásanon="Kochgeschirr] (Kochk.): italienisches Gericht aus plattenförmigen Nudeln, die mit einer Hackfleischfüllung abwechselnd geschichtet u. mit Käse überbacken werden: sie hat sich (eine) L. bestellt.
Lasagne  

['], die; -, -n [ital. lasagne, Pl. von: lasagna= Bandnudel, über das Vlat. zu lat. lasanum [ griech. l¨¢sanon= Kochgeschirr] (Kochk.): italienisches Gericht aus plattenförmigen Nudeln, die mit einer Hackfleischfüllung abwechselnd geschichtet u. mit Käse überbacken werden: sie hat sich (eine) L. bestellt.
Lasagne  

n.
<auch> La·sag·ne <[la'zanjə] Pl.; im Dt. a.: f.; -; unz.> ital. Speise aus abwechselnd mit Hackfleisch geschichteten Bandnudeln, die mit Käse überbacken werden [<ital. lasagna „Bandnudel“]
[La·sa·gne,]
[Lasagnen]