[ - Collapse All ]
lasten  

lạs|ten <sw. V.; hat> [spätmhd. lasten, mhd. lesten = (be)laden; belästigen; beschuldigen]:
a)als Last (1 a) drückend, schwer auf jmdm., etw. liegen; Druck ausüben: der schwere Sack lastete auf meinem Rücken; das Amt lastet schon allzu lange auf seinen Schultern; lastende (drückende) Stille, Hitze liegt im Raum;

b)etw. stark [finanziell, wirtschaftlich] belasten: zahlreiche Schulden lasten auf dem Grundstück; die große Zahl der Arbeitslosen lastet auf der Wirtschaft.
lasten  

lạs|ten
lasten  

a) bedrücken, beklemmen, bekümmern, quälen, traurig machen, zu schaffen machen; (geh.): auf der Seele liegen, niederdrücken; (ugs.): [schwer] im Magen liegen.

b) anhaften; (geh.): anhängen.

[lasten]
[laste, lastest, lastet, lastete, lastetest, lasteten, lastetet, last, gelastet, lastend]
lasten  

lạs|ten <sw. V.; hat> [spätmhd. lasten, mhd. lesten = (be)laden; belästigen; beschuldigen]:
a)als Last (1 a) drückend, schwer auf jmdm., etw. liegen; Druck ausüben: der schwere Sack lastete auf meinem Rücken; das Amt lastet schon allzu lange auf seinen Schultern; lastende (drückende) Stille, Hitze liegt im Raum;

b)etw. stark [finanziell, wirtschaftlich] belasten: zahlreiche Schulden lasten auf dem Grundstück; die große Zahl der Arbeitslosen lastet auf der Wirtschaft.
lasten  

[sw.V.; hat] [spätmhd. lasten, mhd. lesten= (be)laden; belästigen; beschuldigen]: a) als Last (1 a, b) drückend, schwer auf jmdm., etw. liegen; Druck ausüben: der schwere Sack lastete auf meinem Rücken; Ü das Amt lastet schon allzu lange auf seinen Schultern; lastende (drückende) Stille, Hitze liegt im Raum; b) etw. stark [finanziell, wirtschaftlich] belasten: zahlreiche Schulden lasten auf dem Grundstück; die große Zahl der Arbeitslosen lastet auf der Wirtschaft.
lasten  

v.
Verbindlichkeiten, Schulden, Hypotheken, Steuern, Zinsen (Steuer~); <auf Schiffen>
[Lasten]
[Laste, Lastest, Lastet, Lasten, Lastete, Lastetest, Lasteten, Lastetet, Last, geLastet, Lastend]v.
'las·ten <V.i.; hat> als Last liegen (auf), schwer drücken; die Schuld, Verantwortung lastet (schwer) auf ihm; alle Arbeit lastet auf ihm, auf seinen Schultern; auf dem Grundstück ~ hohe Schulden; ~de Schwüle; eine ~de Stille breitete sich im Raum aus
['la·sten,]
[laste, lastest, lastet, lasten, lastete, lastetest, lasteten, lastetet, last, gelastet, lastend]