[ - Collapse All ]
Latitudinarismus  

La|ti|tu|di|na|rịs|mus der; -: (im 17. Jh. entstandene) Richtung der anglikanischen Kirche, die durch ihre konfessionelle Toleranz u. ihre Offenheit gegenüber den Erkenntnissen der modernen Wissenschaft gekennzeichnet ist