[ - Collapse All ]
Latz  

Lạtz, der; -es, Lätze [mhd. laz, auch: Schleife, Fessel, über das Roman. (vgl. afrz. laz, ital. laccio = Schnürband) zu lat. laqueus, ↑ Lasso ]:

1.Lätzchen.


2.an eine Schürze, Hose od. einen Rock angesetztes Stück Stoff, das über der Brust (1 a) getragen u. von Trägern gehalten wird:

*jmdm. eine/einen/eins vor den L. knallen/ballern/donnern (salopp; jmdm. einen kräftigen [Faust]schlag [ins Gesicht, vor die Brust] versetzen. jmdn. scharf zurechtweisen: der Chef hat ihm eins vor den L. geballert).


3.herunterklappbares Vorderteil an Trachtenhosen.


4.(landsch.) kurz für ↑ Hosenlatz (2) .
Latz  

Lạtz, der; -es, Lätze (Kleidungsteil [z._B. Brustlatz])
Latz  

Lạtz, der; -es, Lätze [mhd. laz, auch: Schleife, Fessel, über das Roman. (vgl. afrz. laz, ital. laccio = Schnürband) zu lat. laqueus, ↑ Lasso]:

1.Lätzchen.


2.an eine Schürze, Hose od. einen Rock angesetztes Stück Stoff, das über der Brust (1 a) getragen u. von Trägern gehalten wird:

*jmdm. eine/einen/eins vor den L. knallen/ballern/donnern (salopp; jmdm. einen kräftigen [Faust]schlag [ins Gesicht, vor die Brust] versetzen. jmdn. scharf zurechtweisen: der Chef hat ihm eins vor den L. geballert).


3.herunterklappbares Vorderteil an Trachtenhosen.


4.(landsch.) kurz für ↑ Hosenlatz (2).
Latz  

n.
<m. 1u; österr. m. 1> Bruststück an Kleid, Schürze od. Hose (Brust~); herunterklappbares Vorderteil an Trachtenhosen (Hosen~) [<mhd. laz „Band“ u. frühnhd. latz „Schnürstück am Gewand“ <ital. laccio „Schnur“ u. afrz. laz „Nestel, Schnürband“ <lat. laqueus „Strick als Schlinge“; verwandt mit Lasso]
[Latz]
[Latzes, Latzs, Latze, Lätze, Lätzen]