[ - Collapse All ]
Laufzettel  

Lauf|zet|tel, der:
a)Schreiben o. Ä., das zur Kenntnisnahme in Umlauf gesetzt wird; Rundschreiben;

b)Zettel, auf dem durch Unterschrift o. Ä. bestätigt wird, dass jmd. etw. zur Kenntnis od. in Empfang genommen hat;

c)Zettel, der jmdm. beim Betreten von Produktionsanlagen, Behörden o. Ä. mit der Auflage ausgehändigt wird, die einzelnen Stationen des Aufenthalts schriftlich bestätigen zu lassen;

d)Zettel an Werkstücken o. Ä., auf dem jeder Arbeitsgang eingetragen wird.
Laufzettel  

Lauf|zet|tel
Laufzettel  

Lauf|zet|tel, der:
a)Schreiben o. Ä., das zur Kenntnisnahme in Umlauf gesetzt wird; Rundschreiben;

b)Zettel, auf dem durch Unterschrift o. Ä. bestätigt wird, dass jmd. etw. zur Kenntnis od. in Empfang genommen hat;

c)Zettel, der jmdm. beim Betreten von Produktionsanlagen, Behörden o. Ä. mit der Auflage ausgehändigt wird, die einzelnen Stationen des Aufenthalts schriftlich bestätigen zu lassen;

d)Zettel an Werkstücken o. Ä., auf dem jeder Arbeitsgang eingetragen wird.
Laufzettel  

n.
<m. 5> Zettel an Werkstücken, auf dem jeder Arbeitsgang eingetragen wird
['Lauf·zet·tel]
[Laufzettels, Laufzetteln]