[ - Collapse All ]
lautwerden  

laut|wer|den <st. V.; ist>:

1.s. 1 laut (a) .


2. bekannt werden, an die Öffentlichkeit dringen, unverhohlen ausgesprochen werden: Klagen, Gerüchte wurden laut, dass ...; Zweifel an der Wahrheit dieser Aussage sind lautgeworden; über die Verhandlungen hat man nichts l. lassen.
lautwerden  

laut|wer|den <st. V.; ist>:

1.s. 1 laut (a).


2. bekannt werden, an die Öffentlichkeit dringen, unverhohlen ausgesprochen werden: Klagen, Gerüchte wurden laut, dass ...; Zweifel an der Wahrheit dieser Aussage sind lautgeworden; über die Verhandlungen hat man nichts l. lassen.