[ - Collapse All ]
Lebenserinnerungen  

Le|bens|er|in|ne|run|gen <Pl.>: [aufgezeichnete] Erinnerungen aus dem eigenen Leben; Memoiren: seine L. schreiben.
Lebenserinnerungen  

Le|bens|er|in|ne|run|gen Plur.
Lebenserinnerungen  

Autobiografie, Erinnerungen; (bildungsspr.): Memoiren; (veraltet): Denkwürdigkeiten.
[Lebenserinnerungen]
Lebenserinnerungen  

Le|bens|er|in|ne|run|gen <Pl.>: [aufgezeichnete] Erinnerungen aus dem eigenen Leben; Memoiren: seine L. schreiben.
Lebenserinnerungen  

[Pl.]: [aufgezeichnete] Erinnerungen aus dem eigenen Leben; Memoiren: seine L. schreiben.
Lebenserinnerungen  

n.
<Pl.> (aufgezeichnete) Erinnerungen aus dem eigenen Leben; Memoiren; seine ~ schreiben
['Le·bens·er·in·ne·run·gen]