[ - Collapse All ]
Lebenswille  

Le|bens|wil|le, (seltener:) Le|bens|wil|len, der: Wille zum [Weiter]leben: sein L. war ungebrochen; keinen Lebenswillen mehr haben.
[Lebenswillen]
Lebenswille  

Le|bens|wil|le
Lebenswille  

Le|bens|wil|le, (seltener:) Le|bens|wil|len, der: Wille zum [Weiter]leben: sein L. war ungebrochen; keinen Lebenswillen mehr haben.
[Lebenswillen]
Lebenswille  

Lebenswille, Selbsterhaltungstrieb
[Selbsterhaltungstrieb]
Lebenswille  

n.
<m. 26; unz.> Wille zum Leben; er hat keinen ~n mehr
['Le·bens·wil·le]
[Lebenswillens, Lebenswillen]