[ - Collapse All ]
Leberzirrhose  

Le|ber|zir|rho|se, die (Med.): chronisch fortschreitende Erkrankung der Leber, bei der sich das Bindegewebe vermehrt, aber das eigentliche Organ durch Verhärtung und Schrumpfung allmählich zerstört wird.
Leberzirrhose  

Le|ber|zir|rho|se
Leberzirrhose  

Le|ber|zir|rho|se, die (Med.): chronisch fortschreitende Erkrankung der Leber, bei der sich das Bindegewebe vermehrt, aber das eigentliche Organ durch Verhärtung und Schrumpfung allmählich zerstört wird.
Leberzirrhose  

n.
<f. 19> = Leberschrumpfung
['Le·ber·zir·rho·se]
[Leberzirrhosen]