[ - Collapse All ]
Leerstelle  

Leer|stel|le, die:

1.(Sprachw.) (in der Dependenzgrammatik) aufgrund der Valenz des Verbs durch eine Ergänzung zu besetzende Stelle im Satz.


2. Stelle, die nicht besetzt ist, bei der etw. fehlt.


3.Leerschritt.
Leerstelle  

Leer|stel|le (nicht besetzte Stelle)
Leerstelle  

Leer|stel|le, die:

1.(Sprachw.) (in der Dependenzgrammatik) aufgrund der Valenz des Verbs durch eine Ergänzung zu besetzende Stelle im Satz.


2. Stelle, die nicht besetzt ist, bei der etw. fehlt.


3.Leerschritt.
Leerstelle  

n.
<f. 19> leere, nicht ausgefüllte Stelle; <Sprachw.> (durch die Verbvalenz vorgegebene) zu besetzende Position im Satz; <Chem.; Phys.> Störstelle eines Kristalles in der Form eines unbesetzten Gitterplatzes
['Leer·stel·le]
[Leerstellen]