[ - Collapse All ]
Legion  

Le|gi|on die; -, -en <lat.>:

1.(hist.) altrömische Heereseinheit.


2.Truppe aus freiwilligen [fremdländischen] Soldaten; Söldnerheer; die Legion: (Jargon) die französische Fremdenlegion.


3.unbestimmt große Anzahl, Menge; etwas ist Legion: etwas ist in sehr großer Zahl vorhanden
Legion  

Le|gi|on, die; -, -en [lat. legio, eigtl. = ausgehobene Mannschaft, zu: legere, ↑ lesen ]:

1.Heereseinheit in altrömischer Zeit.


2.Truppe aus freiwilligen [fremdländischen] Soldaten, Freiwilligen-, Söldnerheer: er ist in der L. (Jargon; Fremdenlegion).


3.große Anzahl, Menge: die L. der Touristen fährt nach Spanien; -en von Ameisen; die Zahl der Emigranten war L. (geh. emotional; war unüberschaubar groß).
Legion  

Le|gi|on, die; -, -en <lat.> (röm. Heereseinheit; in der Neuzeit für Freiwilligentruppe, Söldnerschar; große Menge)
Legion  


1. Freiwilligentruppe, Söldnerheer.

2. Armee, Heer, Masse, Menge, Reihe, Schar, Vielzahl; (ugs.): Haufen; (emotional verstärkend): Unmenge; (ugs. emotional verstärkend): Unmasse; (häufig abwertend): Horde.

[Legion]
[Legionen]
Legion  

Le|gi|on, die; -, -en [lat. legio, eigtl. = ausgehobene Mannschaft, zu: legere, ↑ lesen]:

1.Heereseinheit in altrömischer Zeit.


2.Truppe aus freiwilligen [fremdländischen] Soldaten, Freiwilligen-, Söldnerheer: er ist in der L. (Jargon; Fremdenlegion).


3.große Anzahl, Menge: die L. der Touristen fährt nach Spanien; -en von Ameisen; die Zahl der Emigranten war L. (geh. emotional; war unüberschaubar groß).
Legion  

n.
<f. 20> röm. Truppeneinheit; Name verschiedener Truppen (Fremden~); unbestimmt große Anzahl, große Menge; ihre Zahl war ~ [<lat. legio „Legion“, eigtl. „auserlesene Mannschaft“; zu legere „lesen, auswählen“]
[Le·gi'on]
[Legionen]