[ - Collapse All ]
Lehrgeld  

Lehr|geld, das (früher): für die Ausbildung eines Lehrlings an den Lehrherrn zu zahlendes Geld:

R lass dir dein L. zurückgeben (salopp; du scheinst während deiner Ausbildung nicht viel gelernt zu haben);


*L. [be]zahlen/geben (durch Unerfahrenheit Schaden erleiden).
Lehrgeld  

Lehr|geld
Lehrgeld  

Lehr|geld, das (früher): für die Ausbildung eines Lehrlings an den Lehrherrn zu zahlendes Geld:

Rlass dir dein L. zurückgeben (salopp; du scheinst während deiner Ausbildung nicht viel gelernt zu haben);


*L. [be]zahlen/geben (durch Unerfahrenheit Schaden erleiden).
Lehrgeld  

n.
<n. 12; früher> Entgelt für die Lehre (Ausbildung); <heute nur noch fig.> ~ zahlen mit Mühe u. mancherlei Enttäuschungen lernen; lass dir dein ~ zurückgeben! <umg.; scherzh.> du kannst nichts, weil du schlecht gelernt hast;
['Lehr·geld]
[Lehrgeldes, Lehrgelde, Lehrgelder, Lehrgeldern]