[ - Collapse All ]
leidig  

lei|dig <Adj.> [mhd. leidec, ahd. leideg, zu ↑ Leid ]: ärgerlich; unangenehm; lästig: eine -e Sache, Angelegenheit; das ist ein -es Thema, Problem; wenn nur das -e Geld (das Geldproblem) nicht wäre.
leidig  

lei|dig (unangenehm); ein leidiges Thema
leidig  

ärgerlich, fatal, hässlich, lästig, misslich, unangenehm, unerfreulich, unliebsam, unschön; (schweiz.): bemühend, ungefreut; (geh.): unerquicklich.
[leidig]
[leidiger, leidige, leidiges, leidigen, leidigem]
leidig  

lei|dig <Adj.> [mhd. leidec, ahd. leideg, zu ↑ Leid]: ärgerlich; unangenehm; lästig: eine -e Sache, Angelegenheit; das ist ein -es Thema, Problem; wenn nur das -e Geld (das Geldproblem) nicht wäre.
leidig  

Adj. [mhd. leidec, ahd. leideg, zu Leid]: ärgerlich; unangenehm; lästig: eine -e Sache, Angelegenheit; das ist ein -es Thema, Problem; wenn nur das -e Geld (das Geldproblem) nicht wäre.
leidig  

adj.
<Adj.> lästig, verdrießlich, unangenehm; <nddt.> merkwürdig, sonderbar; ich will froh sein, wenn ich diese ~e Sache los bin [<ahd. leideg; Leid]
['lei·dig]
[leidiger, leidige, leidiges, leidigen, leidigem]