[ - Collapse All ]
leidtragend  

leid|tra|gend <Adj.>:

1. (selten) trauernd: die -e Familie.


2.unter etw. Bestimmtem zu leiden habend: -er Teil sind bei der Ehescheidung die Kinder; <subst.:> der Leidtragende ist dabei der Steuerzahler.
leidtragend  

leid|tra|gend vgl. leid/Leid
leidtragend  

leid|tra|gend <Adj.>:

1. (selten) trauernd: die -e Familie.


2.unter etw. Bestimmtem zu leiden habend: -er Teil sind bei der Ehescheidung die Kinder; <subst.:> der Leidtragende ist dabei der Steuerzahler.
leidtragend  

Adj.: 1. (selten) trauernd: die -e Familie. 2. unter etw. Bestimmtem zu leiden habend: -er Teil sind bei der Ehescheidung die Kinder; [subst.:] der Leidtragende ist dabei der Steuerzahler.
leidtragend  

adj.
<auch> 'Leidtra·gend <Adj.> trauernd; die Leidtragenden/<auch> LeidTragenden die Hinterbliebenen, die Trauernden; der Leidtragende/<auch> LeidTragende <fig.; umg.> derjenige, der die größte Last zu tragen hat, das Opfer;
['leid·tra·gend,]
[leidtragender, leidtragende, leidtragendes, leidtragenden, leidtragendem, leidtragenderer, leidtragendere, leidtragenderes, leidtragenderen, leidtragenderem, leidtragendester, leidtragendeste, leidtragendestes, leidtragendesten, leidtragendestem]