[ - Collapse All ]
Lektion  

Lek|ti|on die; -, -en <lat.>:

1.Unterrichtsstunde.


2.Lernpensum, -abschnitt.


3.Zurechtweisung, Verweis.


4.liturgische [Bibel]lesung im christlichen Gottesdienst
Lektion  

Lek|ti|on, die; -, -en [kirchenlat. lectio = Lesung aus der Bibel < lat. lectio="das" Lesen, Vorlesen, zu: legere (2. Part.: lectum)="auflesen;" auswählen; lesen]:

1.a)(Päd.) Übungseinheit, Unterrichtspensum, Pensum einer Unterrichtsstunde, Kapitel in einem [fremdsprachlichen] Lehr- u. Übungsbuch: die zehnte L. eines Lehrbuchs durchnehmen; seine L. [in Französisch] lernen;

b)(Päd. veraltend, noch regional) Unterrichts-, Lehrstunde (bes. in einem Kurs, in einer Vortragsreihe): eine L. [über ein Thema] vorbereiten, halten, geben;

c)(Fechten) Übungseinheit, Trainingsstunde;

d)(Reiten) Aufgabenteil einer Dressurprüfung.



2.a)(bildungsspr.) einprägsame Lehre, Belehrung (bes. in Form einer Äußerung, einer beziehungsvollen Handlung od. einer lehrreichen Erfahrung): eine gründliche, bittere L.; das soll dir eine L. sein; diese Niederlage dürfte eine heilsame L. für die Mannschaft sein; eine L. [in Höflichkeit] bekommen, erhalten; jmdm. eine scharfe L. (Zurechtweisung) erteilen, geben;

b)Lesung (1 b) .

Lektion  

Lek|ti|on, die; -, -en <lat.> (Unterricht[sstunde]; Lernabschnitt, Aufgabe; Zurechtweisung)
Lektion  


1. a) Lerneinheit, Übungseinheit, Unit, [Unterrichts]pensum; (Sport): Trainingseinheit.

b) Lehrstunde, Unterrichtsstunde.

2. a) Belehrung, Denkzettel, Erfahrung, Lehre.

b) Maßregelung, Rüge, Tadel, Zurechtweisung; (geh.): Schelte.

c) (christl. Kirche): Epistel, Lesung.

[Lektion]
[Lektionen]
Lektion  

Lek|ti|on, die; -, -en [kirchenlat. lectio = Lesung aus der Bibel < lat. lectio="das" Lesen, Vorlesen, zu: legere (2. Part.: lectum)="auflesen;" auswählen; lesen]:

1.
a)(Päd.) Übungseinheit, Unterrichtspensum, Pensum einer Unterrichtsstunde, Kapitel in einem [fremdsprachlichen] Lehr- u. Übungsbuch: die zehnte L. eines Lehrbuchs durchnehmen; seine L. [in Französisch] lernen;

b)(Päd. veraltend, noch regional) Unterrichts-, Lehrstunde (bes. in einem Kurs, in einer Vortragsreihe): eine L. [über ein Thema] vorbereiten, halten, geben;

c)(Fechten) Übungseinheit, Trainingsstunde;

d)(Reiten) Aufgabenteil einer Dressurprüfung.



2.
a)(bildungsspr.) einprägsame Lehre, Belehrung (bes. in Form einer Äußerung, einer beziehungsvollen Handlung od. einer lehrreichen Erfahrung): eine gründliche, bittere L.; das soll dir eine L. sein; diese Niederlage dürfte eine heilsame L. für die Mannschaft sein; eine L. [in Höflichkeit] bekommen, erhalten; jmdm. eine scharfe L. (Zurechtweisung) erteilen, geben;

b)Lesung (1 b).

Lektion  

n.
<f. 20> Lehrbuchabschnitt, Übungsaufgabe, Lernaufgabe; Lehrstunde; <Reitsp.> Übung, Figur beim Dressurreiten; <fig.> nachwirkende Lehre, strenge Zurechtweisung; eine neue ~ lernen; das Pferd beherrscht die ~en der schweren Klasse; jmdm. eine ~ erteilen <fig.> jmdn. energisch zurechtweisen; [<lat. lectio „das Lesen“; zu legere „lesen“]
[Lek·ti'on]
[Lektionen]