[ - Collapse All ]
Lektor  

Lẹk|tor der; -s, ...oren <lat.; »Leser, Vorleser«>:

1.Sprachlehrer für praktische Übungen an einer Hochschule.


2.Mitarbeiter eines Verlags, der Manuskripte prüft u. bearbeitet, Autoren betreut, Projekte vorschlägt u. a.


3.a)(früher) zweiter Grad der katholischen niederen Weihen;

b)Gemeindemitglied, das während der 1Messe (1) od. im Gottesdienst [liturgische] Texte vorliest

Lektor  

Lẹk|tor, der; -s, ...oren [lat. lector = Leser, Vorleser, zu: legere, ↑ Lektion ]:

1.Lehr[beauftragt]er, bes. an einer Hochschule, der [ergänzende] Kurse gibt u. [praktische] Übungen leitet (Berufsbez.): der französische L.; ein L. für Sprecherziehung.


2.Mitarbeiter, bes. bei einem Verlag, der Manuskripte prüft u. bearbeitet, Projekte vorschlägt u. Kontakt mit Autoren aufnimmt bzw. unterhält (Berufsbez.).
Lektor  

Lẹk|tor, der; -s, ...oren (Lehrer für praktische Übungen [in neueren Sprachen usw.] an einer Hochschule; Mitarbeiter eines Verlags, der die eingehenden Manuskripte prüft und bearbeitet; kath. Kirche jemand, der liturg. Lesungen hält; ev. Kirche jemand, der Lesegottesdienste hält)
Lektor  

Lẹk|tor, der; -s, ...oren [lat. lector = Leser, Vorleser, zu: legere, ↑ Lektion]:

1.Lehr[beauftragt]er, bes. an einer Hochschule, der [ergänzende] Kurse gibt u. [praktische] Übungen leitet (Berufsbez.): der französische L.; ein L. für Sprecherziehung.


2.Mitarbeiter, bes. bei einem Verlag, der Manuskripte prüft u. bearbeitet, Projekte vorschlägt u. Kontakt mit Autoren aufnimmt bzw. unterhält (Berufsbez.).
Lektor  

Lektor, Manuskriptprüfer
[Manuskriptprüfer]
Lektor  

n.
<m. 23> Hochschullehrer für bestimmte Fächer u. Fertigkeiten, bes. für Einführungskurse u. Übungen; Angestellter eines Verlages, der die angebotenen Manuskripte überprüft bzw. die angenommenen M. bearbeitet [<lat. lector „Leser, Vorleser“; zu legere „lesen“]
['Lek·tor]
[Lektors, Lektoren, Lektorin, Lektorinnen]