[ - Collapse All ]
Lemma  

Lẹm|ma das; -s, -ta <gr.-lat.>:

1.Stichwort in einem Nachschlagewerk (Wörterbuch, Lexikon).


2.(veraltet) Überschrift, Motto als Inhaltsanzeige eines Werkes.


3.a)(Math.; Logik) Hilfssatz, der in einer Beweisführung gebraucht wird;

b)(altgriech. Philos.) Vordersatz eines Schlusses

Lemma  

Lẹm|ma, das; -s, -ta [lat. lemma = Titel, Überschrift; Sinngedicht < griech. lẽmma, eigtl.="alles," was man nimmt, zu: lambánein="nehmen]:"

1.(Fachspr.) Stichwort in einem Nachschlagewerk (bes. Wörterbuch od. Lexikon): ein L. suchen.


2.a)(Math., Logik) Hilfssatz (bei einer Beweisführung);

b)(antike Logik) Prämisse.

Lemma  

Lẹm|ma, das; -s, -ta <griech.> (Sprachw. Stichwort; Logik Vordersatz eines Schlusses)
Lemma  

Lẹm|ma, das; -s, -ta [lat. lemma = Titel, Überschrift; Sinngedicht < griech. lẽmma, eigtl.="alles," was man nimmt, zu: lambánein="nehmen]:"

1.(Fachspr.) Stichwort in einem Nachschlagewerk (bes. Wörterbuch od. Lexikon): ein L. suchen.


2.
a)(Math., Logik) Hilfssatz (bei einer Beweisführung);

b)(antike Logik) Prämisse.

Lemma  

Lemma (fachsprachlich), Schlagwort, Schlüsselwort, Stichwort
[Schlagwort, Schlüsselwort, Stichwort]
Lemma  

n.
<n.; -s, -ma·ta> Stichwort; <veraltet> in Titel od. Motto ausgedrückter Hauptinhalt eines Werkes; <Math.; Logik> Annahme, Hilfssatz [grch., „Annahme“; zu lambanein „nehmen“]
['Lem·ma]
[Lemmas, Lemmata]