[ - Collapse All ]
Lerche  

Lẹr|che, die; -, -n [mhd. lerche, lērche, ahd. lērahha]: am Boden nistender Singvogel von unauffälliger Färbung, der mit trillerndem Gesang steil in die Höhe fliegt.
Lerche  

Lẹr|che, die; -, -n (eine Vogelart); vgl. aber Lärche
Lerche  

Lẹr|che, die; -, -n [mhd. lerche, lērche, ahd. lērahha]: am Boden nistender Singvogel von unauffälliger Färbung, der mit trillerndem Gesang steil in die Höhe fliegt.
Lerche  

n.
<f. 19> Angehörige einer Familie meist dunkel sandfarbener Singvögel des offenen Geländes: Alaudidae [<ahd. lerihha, engl. lark <germ. *laiwarikon, zum lautmalenden Stamm *laiwaz-]
['Ler·che]
[Lerchen]