[ - Collapse All ]
letzter  

lẹtz|ter... <Adj.>: (von zweien) zuletzt genannt, gesagt: im letzteren Falle; letzteres modernes Hörspiel; <subst.:> Letzteres glaube ich nicht; die Letzteren sind meine Brüder.
letzter  

lẹtz|ter... <Adj.>: (von zweien) zuletzt genannt, gesagt: im letzteren Falle; letzteres modernes Hörspiel; <subst.:> Letzteres glaube ich nicht; die Letzteren sind meine Brüder.
letzter  

Adj.: (von zweien) zuletzt genannt, gesagt: im letzteren Falle; letzteres modernes Hörspiel; [subst.:] Letzteres glaube ich nicht; die Letzteren sind meine Brüder.
letzter  

letzter, vorhergehender, voriger, zurückliegender
[vorhergehender, voriger, zurückliegender]
letzter  

adj.
<Adj.>
1 eine Reihe beschließend, das Ende bildend; äußerst; eben erst vergangen, vorig
2 ;der ~ Buchstabe; die ~n Dinge die tiefsten Probleme des Lebens; jmdn. die ~ Ehre erweisen ihn zu Grabe tragen; ~n Endes <umg.> schließlich; ~s Jahr, ~ Woche; die ~n Jahre seines Lebens; das ~ Mittel; der Letzte des Monats; die ~n Nachrichten; er ist der Letzte seines Namens; die ~ Neuheit eben aufgekommene N.; die letzte Ölung <kath. Kirche> Salbung eines Todkranken mit geweihtem Öl; der Weisheit ~r Schluss die höchste W.; seine ~ Stunde war gekommen seine Todesstunde; der ~ Versuch; Letzter/ letzter Wille Testament; er will immer das ~ Wort haben er duldet keine Widerrede; das ist mein ~s Wort das, was ich jetzt gesagt habe, ist endgültig;
3 sein Letztes hergeben alles, was man hat; <fig.> tun, so viel man vermag, sich aufs Äußerste anstrengen; die Ersten werden die Letzten und die Letzten werden die Ersten sein (Matth. 19,30); das ist das letzte/ Letzte <umg.> das ist ungeheuerlich, das ist eine große Frechheit; er wäre der ~/ Letzte, dem ich es sagen würde ihm würde ich es auf keinen Fall sagen; er ist in seiner Klasse der Letzte der schlechteste Schüler;
4 ;als ~ r/ Letzter ankommen; am ~en Sonntag; bis auf den ~n Mann alle; jmdn. od. etwas bis ins ~/ Letzte kennen ganz genau kennen; im ~n Augenblick ganz zum Schluss, kurz vor dem Ende; in der ~n Woche; in ~r Zeit, in der ~n Zeit; in den ~n Zügen liegen kurz vor dem Tode sein, im Sterben liegen; mit ~r Kraft; es geht ums Letzte um alles; etwas bis zum ~n/ Letzten ausnützen bis zum Äußersten; zum ~n Mal; ich habe es zum ersten u. auch zum ~n Mal getan ich habe es einmal getan od. versucht u. werde es nie wieder tun; zum dritten und ~n/ Dritten undLetzten (bei Auktionen); jmdn. zur ~n Ruhe betten, tragen jmdn. begraben; → a. Hund; [<ahd. lezist, lazzost; Superl. zu ahd. laz „matt, träge“; laß]
[letz·te(r,-s)]