[ - Collapse All ]
Leukämie  

Leu|k|ä|mie die; -, ...ien <gr.-nlat.; »Weißblütigkeit«>: (Med.) bösartige Erkrankung mit Überproduktion von weißen Blutkörperchen; Blutkrebs
Leukämie  

Leu||mie, die; -, -n [zu griech. leukós (↑ leuko-, Leuko- ) u. haĩma = Blut] (Med.): bösartige Erkrankung mit einer Überproduktion an weißen Blutkörperchen; Blutkrebs.
Leukämie  

Leu|k|ä|mie, die; -, ...ien (Med. »Weißblütigkeit«, Blutkrebs)
Leukämie  

Leu||mie, die; -, -n [zu griech. leukós (↑ leuko-, Leuko-) u. haĩma = Blut] (Med.): bösartige Erkrankung mit einer Überproduktion an weißen Blutkörperchen; Blutkrebs.
Leukämie  

n.
<[--'-]> Leuk·ä'mie <auch> Leu·kä'mie <f. 19> durch eine außergewöhnliche Vermehrung der weißen Blutzellen gekennzeichnete Erkrankungsgruppe; Sy Weißblütigkeit [<grch. leukos „weiß, hell“ + haima „Blut“]
[Leuk·ämie]