[ - Collapse All ]
Leuteschinder  

Leu|te|schin|der, der (abwertend): jmd., der seine Untergebenen roh behandelt u. in gemeiner Weise ausnutzt.
Leuteschinder  

Leu|te|schin|der (abwertend)
Leuteschinder  

Leu|te|schin|der, der (abwertend): jmd., der seine Untergebenen roh behandelt u. in gemeiner Weise ausnutzt.
Leuteschinder  

n.
<m. 3> jmd., der Untergebene roh behandelt, misshandelt od. übermäßig ausnutzt
['Leu·te·schin·der]
[Leuteschinders, Leuteschindern, Leuteschinderin, Leuteschinderinnen]