[ - Collapse All ]
Levade  

Le|va|de die; -, -n <lat.-fr.>: das Sichaufrichten des Pferdes auf der Hinterhand als Figur der hohen Schule
Levade  

Le|va|de, die; -, -n [zu frz. lever < lat. levare="heben]" (Reiten): das Sichaufrichten des Pferdes auf der Hinterhand (als Figur der Hohen Schule).
Levade  

Le|va|de, die; -, -n <franz.> (Reitsport Aufrichten des Pferdes auf der Hinterhand)
Levade  

Le|va|de, die; -, -n [zu frz. lever < lat. levare="heben]" (Reiten): das Sichaufrichten des Pferdes auf der Hinterhand (als Figur der Hohen Schule).
Levade  

n.
<[-'va-] f. 19; hohe Schule> gleichzeitiges Heben beider Vorderbeine u. Aufrichten auf die Hinterbeine; Sy Pesade [frz., „das Emporheben“; zu lever „emporheben“]
[Le·va·de]
[Levaden]