[ - Collapse All ]
Liebesapfel  

Lie|bes|ap|fel, der [a: wohl mit Bezug auf Rot als Farbe der Liebe u. auf den Apfel als häufig verwendetes Symbol des Liebeszaubers; b: wohl wegen der roten Glasur an (a) angelehnt]:
a)(veraltet) Tomate;

b)[auf Jahrmärkten o. Ä. verkaufter] Apfel mit roter Zuckerglasur.
Liebesapfel  

Lie|bes|ap|fel
Liebesapfel  

Lie|bes|ap|fel, der [a: wohl mit Bezug auf Rot als Farbe der Liebe u. auf den Apfel als häufig verwendetes Symbol des Liebeszaubers; b: wohl wegen der roten Glasur an (a) angelehnt]:
a)(veraltet) Tomate;

b)[auf Jahrmärkten o. Ä. verkaufter] Apfel mit roter Zuckerglasur.
Liebesapfel  

n.
<m. 5u> = Tomate; <auf Jahrmärkten o.Ä.> mit roter Zuckerglasur überzogener Apfel am Stiel
['Lie·bes·ap·fel]
[Liebesapfels, Liebesäpfel, Liebesäpfeln]