[ - Collapse All ]
lieblich  

lieb|lich <Adj.> [mhd. lieplich, ahd. liublīh] (geh.):
a) voller Anmut, Liebreiz; entzückend: ein -es Kind, Gesicht; eine -e Landschaft (eine in Formen u. Farben sanfte, friedlich anmutende Landschaft); ein -er Anblick; l. aussehen;

b)einen angenehmen Sinneseindruck hervorrufend: der -e Duft des Flieders; man hörte -e Musik; der Wein ist l. (von milder Süße);

c)(ugs. iron.) unangenehm, unerfreulich: das kann ja l. werden.
lieblich  

lieb|lich
lieblich  

angenehm, anmutig, ansprechend, anziehend, betörend, bezaubernd, entzückend, hübsch, reizend; (geh. veraltend): liebreizend.
[lieblich]
[lieblicher, liebliche, liebliches, lieblichen, lieblichem, lieblicherer, lieblichere, lieblicheres, lieblicheren, lieblicherem, lieblichster, lieblichste, lieblichstes, lieblichsten, lieblichstem]
lieblich  

lieb|lich <Adj.> [mhd. lieplich, ahd. liublīh] (geh.):
a) voller Anmut, Liebreiz; entzückend: ein -es Kind, Gesicht; eine -e Landschaft (eine in Formen u. Farben sanfte, friedlich anmutende Landschaft); ein -er Anblick; l. aussehen;

b)einen angenehmen Sinneseindruck hervorrufend: der -e Duft des Flieders; man hörte -e Musik; der Wein ist l. (von milder Süße);

c)(ugs. iron.) unangenehm, unerfreulich: das kann ja l. werden.
lieblich  

Adj. [mhd. lieplich, ahd. liublih] (geh.): a) voller Anmut, Liebreiz; entzückend: ein -es Kind, Gesicht; eine -e Landschaft (eine in Formen u. Farben sanfte, friedlich anmutende Landschaft); ein -er Anblick; l. aussehen; b) einen angenehmen Sinneseindruck hervorrufend: der -e Duft des Flieders; man hörte -e Musik; der Wein ist l. (von milder Süße); c) (ugs. iron.) unangenehm, unerfreulich: das kann ja l. werden.
lieblich  

lieblich, wonnig
[wonnig]
lieblich  

adj.
<Adj.> anmutig, liebreizend, hübsch u. zart; heiter, freundlich, hell <Landschaft>; zart u. wohlklingend <Musik>; köstlich, süß, appetitanregend <Duft>; ~es Gesicht; ein ~es Kind, Mädchen; ~ aussehen; diese Blume, der Braten duftet ~; das ist ja ~! <iron.> nicht sehr angenehm; [<ahd. liublih; lieb]
['lieb·lich]
[lieblicher, liebliche, liebliches, lieblichen, lieblichem, lieblicherer, lieblichere, lieblicheres, lieblicheren, lieblicherem, lieblichster, lieblichste, lieblichstes, lieblichsten, lieblichstem]