[ - Collapse All ]
lieblos  

lieb|los <Adj.>:
a) auf eine die Gefühle, die Erwartung nach Zuneigung, Zuwendung verletzende Art unfreundlich, barsch, herzlos: -e Worte; jmdn. l. behandeln;

b)ohne Sorgfalt; ohne innere Anteilnahme erfolgend: etw. l. hinlegen; ein l. angerichtetes Essen.
lieblos  

lieb|los
lieblos  

a) abweisend, barsch, eisig, gefühlskalt, gemütsarm, hartherzig, herzlos, kühl, ohne Liebe/Wärme, stiefmütterlich, unfreundlich; (abwertend): grob, rüde.

b) achtlos, gleichgültig, nachlässig, nicht gewissenhaft, nicht gründlich, nicht sorgfältig; (ugs.): wurstig; (ugs. abwertend): schludrig.

[lieblos]
[liebloser, lieblose, liebloses, lieblosen, lieblosem, liebloserer, lieblosere, liebloseres, liebloseren, liebloserem, lieblosester, liebloseste, lieblosestes, lieblosesten, lieblosestem]
lieblos  

lieb|los <Adj.>:
a) auf eine die Gefühle, die Erwartung nach Zuneigung, Zuwendung verletzende Art unfreundlich, barsch, herzlos: -e Worte; jmdn. l. behandeln;

b)ohne Sorgfalt; ohne innere Anteilnahme erfolgend: etw. l. hinlegen; ein l. angerichtetes Essen.
lieblos  

Adj.: a) auf eine die Gefühle, die Erwartung nach Zuneigung, Zuwendung verletzende Art unfreundlich, barsch, herzlos: -e Worte; jmdn. l. behandeln; b) ohne Sorgfalt; ohne innere Anteilnahme erfolgend: etw. l. hinlegen; ein l. angerichtetes Essen.
lieblos  

adj.
<Adj.; -er, am -esten> ohne Liebe, herzlos, roh
['lieb·los]
[liebloser, lieblose, liebloses, lieblosen, lieblosem, liebloserer, lieblosere, liebloseres, liebloseren, liebloserem, lieblosester, liebloseste, lieblosestes, lieblosesten, lieblosestem]