[ - Collapse All ]
liefern  

lie|fern <sw. V.; hat> [aus der niederd. Kaufmannsspr. < mniederd., mniederl. lēveren < frz. livrer < mlat. liberare="freilassen;" ausliefern < lat. liberare="befreien," zu: liber="frei]:"

1.bestellte od. gekaufte Waren dem Empfänger bzw. der Empfängerin bringen, zustellen, aushändigen: [jmdm.] Heizöl l.; eine Ware frei Haus l.; pünktlich, in vierzehn Tagen l.; das Werk kann zurzeit nicht l.; wir liefern auch an Privatpersonen, auch an privat; etw. per Nachnahme l.


2.erzeugen, hervorbringen: das Land liefert Rohstoffe; der Boden liefert nur geringe Erträge; die Biene liefert Honig; Energie wird von der Sonne geliefert.


3.a)beibringen, vorlegen, geben: den Beweis, Nachweis für etw. l.; (oft verblasst:) die Geschichte liefert uns dafür genug Beispiele; die Ereignisse lieferten reichlich Gesprächsstoff; jmdn. jmdm. in die Hände l. (verraten u. ausliefern); er lieferte eine solide Partie (spielte zufriedenstellend, ganz gut);

b)mit jmdm. austragen: sich einen Kampf, ein Duell l.; sich eine Schlacht l. (miteinander kämpfen).

liefern  


1. anliefern, beliefern, bringen, mit Waren versorgen, [ins Haus] schaffen, schicken, senden, spedieren, tragen, übergeben, versenden, zukommen lassen, zuliefern; (geh.): überbringen; (ugs.): [he]rausrücken; (Amtsspr.): zustellen; (Kaufmannsspr.): ausliefern.

2. auswerfen, bilden, erzeugen, hervorbringen, produzieren; (bildungsspr.): generieren; (ugs., oft abwertend): fabrizieren; (Wirtsch.): ausstoßen.

3. beschaffen, besorgen, bringen, heranschaffen, [her]beibringen, geben, sorgen für, verschaffen, vorlegen; (ugs.): auftreiben, organisieren.

[liefern]
[liefere, lieferst, liefert, lieferte, liefertest, lieferten, liefertet, geliefert, liefernd]
liefern  

lie|fern <sw. V.; hat> [aus der niederd. Kaufmannsspr. < mniederd., mniederl. lēveren < frz. livrer < mlat. liberare="freilassen;" ausliefern < lat. liberare="befreien," zu: liber="frei]:"

1.bestellte od. gekaufte Waren dem Empfänger bzw. der Empfängerin bringen, zustellen, aushändigen: [jmdm.] Heizöl l.; eine Ware frei Haus l.; pünktlich, in vierzehn Tagen l.; das Werk kann zurzeit nicht l.; wir liefern auch an Privatpersonen, auch an privat; etw. per Nachnahme l.


2.erzeugen, hervorbringen: das Land liefert Rohstoffe; der Boden liefert nur geringe Erträge; die Biene liefert Honig; Energie wird von der Sonne geliefert.


3.
a)beibringen, vorlegen, geben: den Beweis, Nachweis für etw. l.; (oft verblasst:) die Geschichte liefert uns dafür genug Beispiele; die Ereignisse lieferten reichlich Gesprächsstoff; jmdn. jmdm. in die Hände l. (verraten u. ausliefern); er lieferte eine solide Partie (spielte zufriedenstellend, ganz gut);

b)mit jmdm. austragen: sich einen Kampf, ein Duell l.; sich eine Schlacht l. (miteinander kämpfen).

liefern  

[sw.V.; hat] [aus der niederd. Kaufmannsspr. [ mniederd., mniederl. leveren [ frz. livrer [ mlat. liberare = freilassen; ausliefern [ lat. liberare = befreien, zu: liber = frei]: 1. bestellte od. gekaufte Waren dem Empfänger bringen, zustellen, aushändigen: [jmdm.] Heizöl l.; eine Ware frei Haus l.; pünktlich, in vierzehn Tagen l.; das Werk kann zurzeit nicht l.; wir liefern auch an Privatpersonen, auch an privat; etw. per Nachnahme l. 2. erzeugen, hervorbringen: das Land liefert Rohstoffe; der Boden liefert nur geringe Erträge; die Biene liefert Honig; Energie wird von der Sonne geliefert. 3. a) beibringen, vorlegen, geben: den Beweis, Nachweis für etw. l.; (oft verblasst:) die Geschichte liefert uns dafür genug Beispiele; die Ereignisse lieferten reichlich Gesprächsstoff; jmdn. jmdm. in die Hände l. (verraten u. ausliefern); er lieferte eine solide Partie (spielte zufrieden stellend, ganz gut); b) mit jmdm. austragen: sich einen Kampf, ein Duell l.; sich eine Schlacht l. (miteinander kämpfen).
liefern  

v.
<V.t.; hat> besorgen, zusenden (Waren); Beweise ~ B. erbringen, angeben; den Beweis ~, dass … beweisen, dass …; seine Reiseerlebnisse ~ uns genug Gesprächsstoff geben, bieten, sorgen für genügend G.; dem Feind eine Schlacht ~ eine Sch. schlagen, einen Angriff erwidern; ein hervorragendes Spiel ~ <Sp.> erstklassig spielen; schnell, sofort ~; Waren ins Haus, frei Haus ~; wann können Sie mir den Wagen ~?; wenn er es erfährt, bin ich geliefert <umg.> dann wird es schlimm für mich; [<mnddt., mndrl. leveren „liefern“ <frz. livrer „mit etwas ausstatten, liefern“; zu lat. liber „frei“]
['lie·fern]
[liefere, lieferst, liefert, liefern, lieferte, liefertest, lieferten, liefertet, geliefert, liefernd]