[ - Collapse All ]
limitieren  

li|mi|tie|ren <lat.>: begrenzen, einschränken
limitieren  

li|mi|tie|ren <sw. V.; hat> [lat. limitare = abgrenzen, bestimmen, zu: limes, ↑ Limes ]: (bes. Fachspr.) im Umfang begrenzen, beschränken: etw. ist nach oben, nach unten [nicht] limitiert; eine Auflage auf 300 Exemplare l.
limitieren  

li|mi|tie|ren <lat.> ([den Preis] begrenzen; beschränken); limitierte Auflage (z._B. einer Grafik)
limitieren  

begrenzen, beschränken, eindämmen, einengen, eingrenzen, einschränken; (bes. schweiz.): plafonieren; (ugs.): deckeln; (bes. Wirtsch.): kontingentieren.
[limitieren]
limitieren  

li|mi|tie|ren <sw. V.; hat> [lat. limitare = abgrenzen, bestimmen, zu: limes, ↑ Limes]: (bes. Fachspr.) im Umfang begrenzen, beschränken: etw. ist nach oben, nach unten [nicht] limitiert; eine Auflage auf 300 Exemplare l.
limitieren  

[sw.V.; hat] [lat. limitare= abgrenzen, bestimmen, zu: limes, Limes]: (bes. Fachspr.): im Umfang begrenzen, beschränken: etw. ist nach oben, nach unten [nicht] limitiert; eine Auflage auf 300 Exemplare l.
limitieren  

v.
<V.t.; hat> begrenzen, beschränken, einschränken; den Preis, Umfang, die Größe ~
[li·mi'tie·ren]
[limitiere, limitierst, limitiert, limitieren, limitierte, limitiertest, limitierten, limitiertet, limitierest, limitieret, limitier, limitiert, limitierend]