[ - Collapse All ]
Linker  

Lịn|ker der; -s, -[s] <engl.>: (EDV) Programm, das mehrere Programme oder Programmteile zu einem arbeitsfähigen Programm verbindet
linker  

n.
<f. 30 (m. 29)> jmd., der Linksparteien nahe steht
['Lin·ke(r)]
[Linkes, Linke, Linken]

n.
<m. 3; EDV> Programm, das einzelne Subprogramme od. mehrere kompatible Einzelprogramme zu einer Gesamtanwendung zusammenfasst [Link]
['Lin·ker]
[Linkes, Linke, Linken]n.
<Adj.> auf der Seite befindlich, auf der (nach dem Volksmund) das Herz liegt; Ggs rechte(r, -s); der ~ Arm, das ~ Bein; ~r Hand links; ~ Masche M., in die mit der Nadel von hinten eingestochen wird; die ~ Seite (von Stoffen) Innenseite; zwei ~ Hände haben <umg.> ungeschickt sein; Ehe zur ~n Hand <früher> unstandesgemäße Ehe, in der Frau u. Kinder nicht die gleichen Rechte wie der Mann genossen;
['lin·ke(r,-s)]
[linkes, linke, linken]