[ - Collapse All ]
Literat  

Li|te|rat der; -en, -en: Schriftsteller
Literat  

Li|te|rat, der; -en, -en [urspr. = Schriftkundiger, Sprachgelehrter, zu lat. litteratus = schriftkundig, gelehrt]: [unschöpferischer, ästhetisierender] Schriftsteller.
Literat  

Li|te|rat, der; -en, -en (oft abwertend für Schriftsteller)
Literat  

Autor, Autorin, Schriftsteller, Schriftstellerin; (geh.): Mann der Feder; (bildungsspr.): Homme de Lettres; (abwertend): Schreiberling; (oft abwertend): Schreiber, Schreiberin; (veraltend abwertend): Silbenstecher.
[Literat, Literatin]
[Literatin, literater, literate, literates, literaten, literatem, literaterer, literatere, literateres, literateren, literaterem, literatster, literatste, literatstes, literatsten, literatstem]
Literat  

Li|te|rat, der; -en, -en [urspr. = Schriftkundiger, Sprachgelehrter, zu lat. litteratus = schriftkundig, gelehrt]: [unschöpferischer, ästhetisierender] Schriftsteller.
Literat  

n.
<m. 16> Schriftsteller; <a. abwertend> federgewandter, oberflächl. Schriftsteller [zu lat. litteratus „schriftkundig, gelehrt, wissenschaftlich gebildet“; zu littera „Buchstabe“]
[Li·te'rat]
[Literates, Literats, Literate, Literäte, Literäten, Literater, Literaten, Literatem, Literaterer, Literatere, Literateres, Literateren, Literaterem, Literatster, Literatste, Literatstes, Literatsten, Literatstem]