[ - Collapse All ]
Lizenziat  

1Li|zen|zi|at, auch: Lizentiat das; -[e]s, -e <lat.-mlat.>: akademischer Grad (vor allem in der Schweiz, z. B. Lizenziat der Theologie)

2Li|zen|zi|at, auch: Lizentiat der; -en, -en: Inhaber eines Lizenziatstitels; Abk.: Lic. [theol.], (in der Schweiz:) lic. phil. usw.
Lizenziat  

1Li|zen|zi|at, Lizentiat, das; -[e]s, -e: im MA. dem Bakkalaureat folgender, heute noch in der Schweiz, sonst nur noch im Bereich der katholischen Theologie verliehener akademischer Grad: L. der Theologie.
[Lizentiat]

2Li|zen|zi|at, Lizentiat, der; -en, -en [mlat. licentiatus = der mit Erlaubnis Versehene, subst. 2. Part. von: licentiare = die Erlaubnis erteilen, zu lat. licentia, ↑ Lizenz ]: Inhaber eines 1Lizenziats .
[Lizentiat]
Lizenziat  

1Li|zen|zi|at, Lizentiat, das; -[e]s, -e: im MA. dem Bakkalaureat folgender, heute noch in der Schweiz, sonst nur noch im Bereich der katholischen Theologie verliehener akademischer Grad: L. der Theologie.
[Lizentiat]

2Li|zen|zi|at, Lizentiat, der; -en, -en [mlat. licentiatus = der mit Erlaubnis Versehene, subst. 2. Part. von: licentiare = die Erlaubnis erteilen, zu lat. licentia, ↑ Lizenz]: Inhaber eines 1Lizenziats.
[Lizentiat]
Lizenziat  

n.
<n. 11; veraltet> oV Lizentiat
1 (theolog. Hochschulgrad); <schweiz.> akademischer Grad nach Abschluss des Studiums der Geisteswissenschaften, Jura od. Volkswirtschaft
2 <m. 16; Abk.: lic.; schweiz.> Träger eines Lizenziats (1) <<lat. licentia ;„Freiheit, Erlaubnis“>
[Li·zen·zi'at]
[Lizenziates, Lizenziats, Lizenziate, Lizenziaten]