[ - Collapse All ]
lochen  

lọ|chen <sw. V.; hat> [mhd. lochen]:

1.a)mit der Lochzange o. Ä. mit einem od. mehreren Löchern versehen: den Gürtel l.; den Ausweis l. (mit einem Loch versehen u. dadurch entwerten);

b)mit dem Locher, der Lochmaschine für die Ablage, das Abheften o. Ä. mit [zwei] Löchern versehen: Belege, Rechnungen l.



2.(EDV früher) (durch Einstanzen von Löchern) Daten auf Lochkarten übertragen, festhalten.
lochen  

lọ|chen
lochen  

a) durchlöchern, mit Löchern versehen; (Fachspr.): perforieren.

b) entwerten; (österr.): markieren; (ugs.): knipsen; (österr. ugs.): zwicken.

[lochen]
[loche, lochst, locht, lochte, lochtest, lochten, lochtet, lochest, lochet, loch, gelocht, lochend]
lochen  

lọ|chen <sw. V.; hat> [mhd. lochen]:

1.
a)mit der Lochzange o. Ä. mit einem od. mehreren Löchern versehen: den Gürtel l.; den Ausweis l. (mit einem Loch versehen u. dadurch entwerten);

b)mit dem Locher, der Lochmaschine für die Ablage, das Abheften o. Ä. mit [zwei] Löchern versehen: Belege, Rechnungen l.



2.(EDV früher) (durch Einstanzen von Löchern) Daten auf Lochkarten übertragen, festhalten.
lochen  

[sw.V.; hat] [mhd. lochen]: 1. a) mit der Lochzange o.Ä. mit einem od. mehreren Löchern versehen: den Gürtel l.; den Ausweis l. (mit einem Loch versehen u. dadurch entwerten); b) mit dem Locher, der Lochmaschine für die Ablage, das Abheften o.Ä. mit [zwei] Löchern versehen: Belege, Rechnungen l. 2. (EDV früher) (durch Einstanzen von Löchern) Daten auf Lochkarten übertragen, festhalten.
Lochen  

Lochen, Stanzen
[Stanzen]
lochen  

v.
<V.t.; hat> etwas ~ mit einem Loch od. Löchern versehen (zur Kontrolle, zum Entwerten), ein Loch od. Löcher in etwas knipsen; mit gleichmäßigen Reihen von Löchern versehen (zum leichteren Abreißen), Löcher in etwas stanzen; <EDV> nach einem bestimmten Schlüssel mit Löchern versehen (zum Speichern von Daten); eine Karte, einen Fahrschein ~; einen Briefmarkenbogen ~; eine Lochkarte ~
['lo·chen]
[loche, lochst, locht, lochen, lochte, lochtest, lochten, lochtet, lochest, lochet, loch, gelocht, lochend]