[ - Collapse All ]
Lockvogel  

Lọck|vo|gel, der:

1.gefangener Vogel, der andere Vögel anlocken soll.


2.(abwertend) jmd., der andere zu verbrecherischen Zwecken anlocken soll.
Lockvogel  

Lọck|vo|gel
Lockvogel  


1. Köder, Lockmittel; (Jägerspr.): Locke.

2. Anziehungspunkt, Blickfang, Magnet.

[Lockvogel]
[Lockvogels, Lockvögel, Lockvögeln]
Lockvogel  

Lọck|vo|gel, der:

1.gefangener Vogel, der andere Vögel anlocken soll.


2.(abwertend) jmd., der andere zu verbrecherischen Zwecken anlocken soll.
Lockvogel  

n.
<m. 5u> gefangener lebender od. künstl. Vogel zum Anlocken anderer Vögel; <fig.> jmd., der andere anlocken od. ablenken soll, z.B. in Gestalt eines hübschen Mädchens; sie diente der Bande als ~
['Lock·vo·gel]
[Lockvogels, Lockvögel, Lockvögeln]