[ - Collapse All ]
Loden  

Lo|den, der; -s, - [mhd. lode, ahd. lodo = grobes Wollzeug, H. u.]: imprägnierter, grüner, brauner od. grauer, haariger od. filziger Wollstoff bes. für Jäger-, Wander- od. Trachtenkleidung.
Loden  

Lo|den, der; -s, - (ein Wollgewebe)
Loden  

Lo|den, der; -s, - [mhd. lode, ahd. lodo = grobes Wollzeug, H. u.]: imprägnierter, grüner, brauner od. grauer, haariger od. filziger Wollstoff bes. für Jäger-, Wander- od. Trachtenkleidung.
loden  

n.
<m. 4> gewalktes Wollgewebe od. Filz mit nach unten weisendem Strich für Regenbekleidung [<ahd. lodo „grobes Tuch“; Herkunft unbekannt]
['Lo·den]
[Lodens]n.
<Adj.> aus Loden
['lo·den]
[lodens]