[ - Collapse All ]
Loyalität  

Lo|ya|li|tät die; -, -en:
a)Treue gegenüber der herrschenden Gewalt, der Regierung, dem Vorgesetzten; Gesetzes-, Regierungstreue;

b)Vertragstreue; Achtung vor den Interessen anderer; Anständigkeit, Redlichkeit
Loyalität  

Lo|ya|li|tät, die; -, -en <Pl. selten> [nach frz. loyauté]: loyale Gesinnung, Haltung, Verhaltensweise: L. dem Staat gegenüber; die L. aufgeben.
Loyalität  

Lo|ya|li|tät, die; -, -en
Loyalität  

Anstand, Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit, Fairness, Geradheit, Geradlinigkeit, Integrität, Rechtschaffenheit, Redlichkeit, Unbescholtenheit, Unbestechlichkeit, Vertrauenswürdigkeit, Wahrhaftigkeit, Zuverlässigkeit; (geh.): Lauterkeit.
[Loyalität]
[Loyalitäten, Loyalitaet, Loyalitaeten]
Loyalität  

Lo|ya|li|tät, die; -, -en <Pl. selten> [nach frz. loyauté]: loyale Gesinnung, Haltung, Verhaltensweise: L. dem Staat gegenüber; die L. aufgeben.
Loyalität  

Loyalität, Treue, Untertanentreue, Zuverlässigkeit
[Treue, Untertanentreue, Zuverlässigkeit]
Loyalität  

n.
Loy·a·li'tät <auch> Lo·ya·li'tät <[loaja-] od. [lɔija-] f. 20; unz.> loyales Wesen, loyales Verhalten, Treue; <fig.> Anständigkeit, Redlichkeit; Ggs Illoyalität [< frz. loyauté „Ehrenhaftigkeit, Rechtschaffenheit, Pflichttreue“]
[Loya·li'tät,]
[Loyalitäten]