[ - Collapse All ]
Luchs  

Lụchs, der; -es, -e [mhd., ahd. luhs, eigtl. = Funkler, nach den funkelnden bernsteingelben Augen]:

1.kleines, hochbeiniges katzenartiges Raubtier mit gelblichem, häufig dunkel geflecktem Fell, kleinem, rundlichem Kopf u. kurzem Schwanz: der L. ist ein Einzelgänger;

*aufpassen wie ein L. (scharf aufpassen auf das, was um einen herum vorgeht).


2. Fell des Luchses: ein Mantel aus L.
Luchs  

Lụchs, der; -es, -e (ein Raubtier)
Luchs  

Lụchs, der; -es, -e [mhd., ahd. luhs, eigtl. = Funkler, nach den funkelnden bernsteingelben Augen]:

1.kleines, hochbeiniges katzenartiges Raubtier mit gelblichem, häufig dunkel geflecktem Fell, kleinem, rundlichem Kopf u. kurzem Schwanz: der L. ist ein Einzelgänger;

*aufpassen wie ein L. (scharf aufpassen auf das, was um einen herum vorgeht).


2. Fell des Luchses: ein Mantel aus L.
Luchs  

n.
<[-ks] m. 1> hochbeinige Raubkatze mit Ohrbüscheln u. wertvollem Fell: Lynx, <i.e.S.> L. lynx; Augen wie ein ~ haben scharfe, gute Augen; aufpassen wie ein ~ scharf, gut aufpassen; [<ahd. luhs <germ. *luhs(u)-; zu idg. *leuk- „leuchten“; verwandt mit licht]
[Luchs]
[Luchses, Luchss, Luchse, Luchsen]