[ - Collapse All ]
Luftmasche  

Lụft|ma|sche, die (Handarb.): (bes. beim Beginn einer Häkelarbeit notwendige) Masche, die dadurch entsteht, dass die Häkelnadel den Faden durch eine Schlinge des Garns durchzieht.
Luftmasche  

Lụft|ma|sche
Luftmasche  

Lụft|ma|sche, die (Handarb.): (bes. beim Beginn einer Häkelarbeit notwendige) Masche, die dadurch entsteht, dass die Häkelnadel den Faden durch eine Schlinge des Garns durchzieht.
Luftmasche  

n.
<f. 19> Masche beim Häkeln, die nicht in der vorhergehenden Reihe befestigt wird, sondern nur durch Verschlingen des Fadens entsteht
['Luft·ma·sche]
[Luftmaschen]