[ - Collapse All ]
Lumbalanästhesie  

Lum|bal|an|äs|the|sie die; -, -n: (Med.) örtliche Betäubung durch Einspritzungen in den Wirbelkanal der Lendengegend
Lumbalanästhesie  

Lum|bal|an|äs|the|sie
Lumbalanästhesie  

n.
<auch> Lum'bal·a·näs·the·sie <f. 19> örtl. Betäubung durch Einspritzung u. Blockierung der schmerzleitenden Nerven am Lendenteil des Rückenmarks
[Lum'bal·an·äs·the·sie,]
[Lumbalanästhesien]