[ - Collapse All ]
Lumpensammler  

Lụm|pen|samm|ler, der:

1.(veraltend) jmd., der gewerbsmäßig alte Kleider, unbrauchbar gewordene Textilien, Altpapier, Altmetall o. Ä. sammelt u. zur weiteren Verwertung verkauft.


2.(scherzh.) öffentliches Verkehrsmittel, das in der Nacht die letzte Möglichkeit der Beförderung bietet: sie erreichten gerade noch den L.
Lumpensammler  

Lụm|pen|samm|ler (auch übertr. scherzh. für letzte [Straßen]bahn, letzter Omnibus in der Nacht)
Lumpensammler  

Lụm|pen|samm|ler, der:

1.(veraltend) jmd., der gewerbsmäßig alte Kleider, unbrauchbar gewordene Textilien, Altpapier, Altmetall o. Ä. sammelt u. zur weiteren Verwertung verkauft.


2.(scherzh.) öffentliches Verkehrsmittel, das in der Nacht die letzte Möglichkeit der Beförderung bietet: sie erreichten gerade noch den L.
Lumpensammler  

n.
<m. 3; früher> jmd., der gewerbsmäßig Lumpen sammelt; <fig.; umg.; scherzh.; veraltet> letzte Straßen- od. Vorortbahn in der Nacht
['Lum·pen·samm·ler]
[Lumpensammlers, Lumpensammlern, Lumpensammlerin, Lumpensammlerinnen]